Zur Homepage www.ZI-Daten.de Entwicklung
Zurück Home Weiter

 

Technische Anforderungen an die ZID

Für die ZID gelten grundsätzlich dieselben technischen Anforderungen wie für die HIT-Datenbank. Die allgemeinen Informationen sind daher im Entwicklungsbereich der HIT-Datenbank zu finden (hi-tier.de/Entwicklung).

Data Dictionary

Das Data Dictionary enthält die Definitionen der Datenelemente der ZID. Es beschreibt alle Anwendungsdaten und die Beziehungen zwischen den verschiedenen Datenobjekten und stellt das anwendungsspezifische Datenmodell dar.

Datenstrukturen im Data Dicitionary

hi-tier.de/Entwicklung/Konzept/HIT-DD/Default.htm

Technische Besonderheiten von ZID

Darstellung des ZA-Intervallmodells

Wie in den fachlichen Beschreibungen dargestellt, werden ZA, die bezüglich relevanter Attribute identisch sind, zu ZA-Intervallen zusammengefasst. Dabei wird technisch zwischen einer internen Form zur Speicherung und einer externen Form zur  Darstellung unterschieden. Beispielmakros und Testfälle siehe Dateien/ZaIntervall.xls

Spezielle CSV - Schnittstelle

Dateitransfer

Grundsätzlich nimmt die ZID keine Dateien per Mail oder File-Transfer an. Die Übertragung und Antwortrückmeldung erfolgt ausschließlich im sogenannten HIT-Protokoll. Da der Batch-Client aber Dateien im ADIS und CSV-Format verarbeitet und im Webprogramm teilweise Massenmeldungen und Abfragen per Datei angeboten werden, finden Sie Hinweise dazu unter  hi-tier.de/Entwicklung/Konzept/HITP/csvformat.html.

Massenmeldungen und -abfragen per Datei

Beispiele finden Sie im Tierbereich hi-tier.de/HitTest/logon.asp
Anmeldung z.B. als Betrieb 01 000 000 0004 mit PIN 900004,
unter "weitere Abfragen und Funktionen . . . "
oder direkt auf der zugehörigen Hilfeseite hi-tier.de/HitTest/hilfe/l_upload1.asp#Daten

Testinstanz der ZID

In der Testinstanz der ZID können Sie die Funktionalitäten der ZID ausprobieren und Testfälle mit produktionsnahen Daten nachstellen. Echte Daten können Sie in der Testinstanz nicht bearbeiten !

im Web unter zi-daten.de/ZidTest/
auf Protokollebene unter hitserver.hi-tier.de Port 2223
Anmelden als Betrieb "XX 000 000 1001" PIN 901001,  wobei XX=01..16

Software - FAQs  (Frequently Asked Questions)

Häufig gestellte Fragen von Software-Herstellern zur Anbindung ihrer Software an die HIT-Datenbank werden unter hi-tier.de/Entwicklung/Programme/faq001.html beantwortet.

Zum Anfang der Seite

 

© 2006-2014 Bay.StMELF, Verantwortlich für Fachfragen sind die zuständigen Stellen der Länder, Technik: H. Hartmann <Helmut.Hartmann@zi-daten.de>
Seite zuletzt bearbeitet: 05. April 2016 13:48, Anbieterinformation siehe Impressum.